Unsere Schule

Eingeweiht wurde die Grundschule Bossental im April 1965 als Grunschule Hildebrandtstraße.

Wir sind eine zweizügige Grundschule mit derzeit rund 180 Kindern, 14 Lehrkräften unserer Schule, 1 Sozialpädagogin im Ganztag, 2 Lehrkräften und 1 Erzieher aus der Alexander-Schmorell-Schule, 2 Lehrkräften aus dem Beratungs- und Förderzentrum (BFZ) und vielen Personen, die bei uns im Ganztag tätig sind.

Die Grundschule Bossental ist mehr als eine Bildungseinrichtung. In unserem Selbstverständnis sehen wir uns seit jeher als Ort des gemeinsamen Lernens und Lehrens. Durch die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen werden von der Lehrerschaft nicht nur adäquate pädagogische Entscheidungen, sondern auch qualifizierte erzieherische und beratende Kompetenzen verlangt und gefordert. Die pädagogische Kompetenzen und das hohe persönliche Engagement unserer Lehrerinnen und Lehrer trägt entscheidend zu unserer Kultur des gegenseitigen Respekts und des Miteinanders bei.

Schulgebäude ALehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.

Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.

Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.

Wir fördern die Persönlichkeit und das Erwachsenwerden unserer Schülerinnen und Schülern.

Seit November 2011 sind wir eine Schule mit ganztägigen Angeboten (Profil 1) im Pakt für den Nachmittag.  Die langjährige Zusammenarbeit mit den Einrichtungen aus dem Stadtteil und insbesondere mit der Städtischen Kindertagesstätte Bossental finden ihren Ausdruck im Ganztagskonzept „Lernen im Bossental“.

Wir arbeiten in enger Kooperation mit der Alexander-Schmorell-Schule. Zwei Schulklassen werden gemeinsam mit je einer Klasse aus der Schule mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung gemeinsam unterrichtet; unsere Kooperationsklassen (kurz Koop-Klassen).