Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Elterninformationen

Verschiebung der Klassenfotos

Liebe Eltern,

leider konnten wir heute nicht die Klassenfotos aufnehmen, da die Maskenpflicht auch außerhalb des Schulgebäudes besteht.


Die Einzelportraits von den Erstklässlern konnten jedoch aufgenommen werden.

Wir teilen Ihnen den Ersatztermin für die Klassenfotos für die Klassen 1-4 mit, sobald Näheres bekannt ist.

Herzliche Grüße

Stephanie Dilcher

Kommentare geschlossen.

Hygieneplan Corona und Elternbrief des Kultusministeriums

Im folgenden Elternbrief informiert das Hessische Kultusministerium über die wichtigsten organisatorischen Punkte zum Schuljahresbeginn und stellt Schwerpunkte in der hessischen Schulpolitik vor. Es wird umfänglich auf die Maßnahmen im neuen Schuljahr zum Schutz vor einer Corona-Ansteckung eingegangen.

Kommentare geschlossen.

Infobrief Nachmittagsbetreuung Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern,

das Team der Grundschule Bossental freut sich dass der Unterricht und auch die Nachmittagsbetreuung am 30.08.2021 wieder mit alle Schülerinnen und Schülern starten können.

Aktuell gehen wir davon aus, dass das Betreuungsangebot durchgängig angeboten werden kann. Wir sind uns jedoch der Tatsache bewusst, dass wir nicht nachlässig werden dürfen und wir die Kinder weiter schützen müssen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Strukturen am Nachmittag bis auf Weiteres aufrecht zu erhalten. Das bedeutet, dass die Kinder weiterhin jahrgangsweise betreut werden.

Ergänzend zu den offenen Betreuungsangeboten innerhalb der Jahrgänge starten in diesem Schuljahr wieder unterschiedliche AG-Angebote.

Alle Informationen im folgenden Infobrief:

Bei Fragen sind wir telefonisch erreichbar. Ganztagsbüro: 0561 98850454

Wir wünschen allen Familien einen guten Start in das neue Schuljahr. Mit freundlichen Grüßen

Tanja Granovich, Ganztagskoordination
Monika Jacob, Schulbezogene Sozialarbeit (SchubS)

Kommentare geschlossen.

Infos und Dokumente zum neuen Antigen-Selbsttest

In den Schulen werden im Schuljahr 2021/22 neue Antigen-Selbsttest verwendet. Hierzu finden Sie Informationen zum Herunterladen. Ebenfalls wird über das Testheft für die Schülerinnen und Schüler und die Reglungen während der Präventionswochen, den ersten beiden Schulwochen, informiert.

Die Einwilligungserklärung geben wir am ersten Schultag in Papierform an die Kinder aus. Bitte geben Sie diese Erklärung Ihrem Kind am Dienstag unterschrieben in der Postmappe zurück, wenn sich Ihr Kind in der Schule testen darf.

Herzliche Grüße
Stephanie Dilcher

Kommentare geschlossen.

Start nach den Sommerferien

Wir hoffen, dass Sie alle erholsame Ferien hatten und wir nächste Woche alle gesund ins neue Schuljahr starten können.

Die Klassen 2, 3 und 4 starten am Montag, den 30. August, um 8.00 Uhr, siehe Elternbrief vom 15.07.21. Ab der zweiten Schulwoche gilt der neue Stundenplan.

Bitte denken Sie daran, dass nun auch die Kinder medizinische Masken benötigen.

In den ersten beiden Wochen wird dreimal pro Woche getestet.

Die Kinder bekommen von der Schule in der ersten Schulwoche ein Testheft, in dem alle Testungen dokumentiert werden. Das Heft dient in Kombination mit einem Pass als Nachweisheft auch außerhalb der Schule.

Einschulung am 31. August 2021

Wir freuen uns schon sehr auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler, die ab Dienstag unsere Schule besuchen werden.

Für die Einschulungsfeier bitte beachten:

  • Alle Erwachsenen und alle einzuschulenden Kinder benötigen einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 48 Stunden ist, bzw. einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis.
  • Bis zur Einnahme des Sitzplatzes muss eine medizinische Maske getragen werden.

Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen und wünsche Ihnen noch ein paar schöne Ferientage.

Stephanie Dilcher

Kommentare geschlossen.

Wichtige Informationen zum Probeschultag!

Die Probeschultage werden auf den 21.06 und 22.6.2021 verschoben.

Der Elterninfonachmittag wird ebenfalls verschoben, auf den 05.07.2021.

Alle betreffenden Eltern erhalten per Email genauere Informationen im Laufe der Woche. Bitte bringen Sie den Impfausweis mit !

Kommentare geschlossen.

Padlets der Klassen:

1a Frau Trolldenier:

https://padlet.com/bettinatrolldenier/l3ub4m2oma98l8zc

1b Frau Weiß:

https://padlet.com/weiss47/xehj66556mdu7x7v

https://padlet.com/weiss47/fhxi7q4hmc5jf2sg

2a Frau Fechner:

https://padlet.com/fechner3/m0sv6suyg0288xpu

2b Frau Müller:

https://padlet.com/mueller2019/ecm9x8btf452hbg3

3a Frau Mostert:

https://padlet.com/grundschulebossental3a/5565iuzehqd9211h

3b Frau Donner-Reitze:

https://padlet.com/klasse3bgsb/3tbf71oj5x5edo8w

4a Frau Brehm:

https://padlet.com/brehm2407/Bookmarks

4b Frau Kuhrau:

https://padlet.com/lydiakuhrau/nbyc70zpat1k4wkz

Kommentare geschlossen.

Wichtige Änderungen ab dem 26.04.2021

Liebe Eltern,

leider greift nun doch die Notbremse schon ab Montag, den 26.04.2021.

Das bedeutet, dass wir wieder zurück in Notbetreuung und den Distanzunterricht gehen müssen.

Bitte beachten Sie dafür das Schulschreiben vom 23.04.2021 im Anhang und

das Ministerschreiben an die Eltern mit Maßnahmen ab dem 22. Februar (dort stehen nochmal die Infos zur Notbetreuung).

Ablauf:

1. Die Kinder sollen zu Hause bleiben.

2. Die Kinder bekommen die Pläne wieder über das Padlet.

3. Falls Sie eine Notbetreuung brauchen sollten, melden Sie Ihr Kind über die Klassenlehrerin bis Sonntag 12 Uhr an, damit wir planen können (Räume, Personal…) . Bitte sagen Sie auch Bescheid, wenn Ihr Kind zu Hause betreut werden kann, damit wir ein Gesamtbild erhalten. Vielen Dank!

Wir benötigen wieder die Arbeitgeberbescheinigung.

(Eltern, die bereits im Januar oder Februar die Arbeitgeberbescheinigung abgegeben haben, müssen sie nicht nochmal abgeben. Anmelden über den Klassenlehrer müssen Sie aber trotzdem).

Die Notbetreuung findet wieder in Jahrgangsgruppen statt. Die Kinder werden von 8.00-12.00 Uhr von den Lehrkräften betreut und anschließend in den Jahrgangsgruppen vom Ganztagspersonal bis 14.30 Uhr (mit Mittagessen). Hortkinder werden bis 17 Uhr betreut (mit Mittagessen).

Die Bossebande hat ebenfalls eine Notbetreuung eingerichtet. Die Eltern wurden bereits informiert.

4. Für die Notbetreuung: der Hygieneplan zählt weiterhin. 2x wöchentlich wird getestet oder Sie lassen Ihr Kind 2x wöchentlich in einem Testzentrum testen (bitte an die Gültigkeit von 72 Stunden denken!)

5. Sobald die Inzidenz an 5 Tagen in Folge unter 165 liegt, darf die Grundschule wieder mit Wechselunterricht starten. Darüber werden Sie selbstverständlich informiert.

Das sind die momentanen Informationen, die uns erreicht haben. Die Situation bleibt spannend und wir werden weiterhin flexibel reagieren müssen.

Wir bedauern die Schulschließungen sehr. Die letzte Woche ist sehr gut gelaufen. Die Testung mit den Kindern hat sich gut eingespielt. Die Kinder waren ganz entspannt und waren sehr neugierig auf die Testungen.

Vielen Dank an Sie, liebe Eltern, für die Vorbereitung der Kinder auf die Testungen. Auch die Einverständniserklärungen wurden zum Großteil pünktlich abgegeben. Vielen Dank auch dafür!

Sobald es neue Infos gibt, werden Sie umgehend informiert.

Hoffen wir auf ein schnelles Absinken der Inzidenz!

Herzliche Grüße

S. Dilcher

Kommentare geschlossen.

Schulstart nach den Osterferien

Liebe Eltern,

mit dem beigefügten Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums können wir Ihnen nun mitteilen, wie es nach den Osterferien weitergeht.

Wir starten wieder mit dem Wechselunterricht wie bereits vor den Osterferien. Die Gruppe 1 startet am Montag und Gruppe 2 am Dienstag.

Neu ist, dass jedes Kind nur mit einem negativen Testergebnis am Unterricht/ Notbetreuung teilnehmen darf.

Entweder:

– durch einen kostenfreien Test an den Teststellen (das Ergebnis darf nicht älter als 72 Stunden zum Zeitpunkt des Unterrichtsbeginns sein)

oder:

– durch Teilnahme am schulischen Testangebot in der Klasse (nur mit Ihrer schriftlicher Einwilligungserklärung möglich. Siehe Email vom 31.03.).

Die Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben bestehen.

Auch wenn das Testergebnis immer nur eine Momentaufnahme ist, so bringt es uns ein Stück mehr Sicherheit für den Unterricht.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen telefonisch am Mittwoch und Donnerstag von 10-12 Uhr in der Schule zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Stephanie Dilcher

Kommentare geschlossen.

Einfach mal DANKE sagen…

Im tiefsten Tal kann man schon das Licht am Horizont sehen.

Durchhalten, Lösungen finden, Hoffnung schöpfen.

Und am Ende: Aufatmen!

(Betina Graf)

Liebe Eltern der Grundschule Bossental,

immer wieder hört man in den Medien Danksagungen an Ärzte sowie das Personal, PflegerInnen und KassiererInnen, u.v.m. die Großartiges für unsere Gesellschaft leisten. Aber auch Sie, liebe Eltern, verdienen die größte Anerkennung für Ihr außergewöhnliches Engagement, die Betreuung Ihrer Kinder so gut es geht zu übernehmen. Die beruflichen Anforderungen, die Kontaktbeschränkungen, keine Spiel- und Sportangebote und viele weitere Herausforderungen belasten Ihre Familie derzeit enorm.

Deshalb möchten wir Ihnen, im Namen des gesamten Kollegiums auf diesem Wege

DANKE sagen.

DANKE für Ihr Verständnis!

DANKE für Ihre Unterstützung!

DANKE für Ihre aktive Mithilfe!

Kommentare geschlossen.

Einschulung August 2021

Liebe Eltern , Ende März werden alle wichtigen Informationen für die neuen Erstklässler versendet !

Kommentare geschlossen.

Aktuell Informationen zu den Kosten für das Mittagessen im Ganztag während des eingeschränkten Regelbetriebs

Kommentare geschlossen.

Wichtige Informationen bezüglich der Anmeldung zur Notbetreuung

 

Liebe Eltern, 
ab dem 22.02.21 startet der Wechselunterricht mit einem tageweisen Wechsel. Die Gruppeneinteilung erhalten sie in den kommenden Tagen. Für dringende Betreuungsnotfälle bieten wir eine Notbetreuung an. Der zeitliche Umfang der Notbetreuung wird Ihnen im Laufe der Woche, nach detaillierter Planung, mitgeteilt.
Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, muss jede Neuanmeldungen bis Mittwoch mit Wirkung zur neuen Schulwoche bei uns vorliegen. Die Anmeldung zur Notbetreuung für die kommende Woche muss bis spätestens 17.02.21, 12 Uhr vorliegen.

Aufgrund der Betreuungsorganisation können nachträglich eingereichte Anmeldungen leider nicht berücksichtigt werden. Für die Möglichkeit der Teilnahme an der Notbetreuung müssen beide sorgeberechtigte Elternteile den Nachweis des Arbeitgebers vorlegen. Das Formular haben Sie bereits Freitag per Email bekommen und steht zusätzlich auf der Homepage zum Runterladen zur Verfügung. Das ausgefüllte Formular können Sie im Sekretariat der Schule oder bei der Klassenlehrerin einreichen. 

Viel Gesundheit Ihnen und Ihren Familien wünscht 
S. Dilcher

Kommentare geschlossen.

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung und dem Wechselunterricht ab 22.02.2021

Liebe Eltern,

nun ist es offiziell: wir starten mit dem Wechselunterricht ab dem 22.02.21.

Ihr Kind wird im Wechselunterricht an 2  1/2 Tagen die Schule besuchen. Schwerpunkt sind die Fächer Deutsch, Mathe, Sachunterricht und in Jahrgang 3/4 zusätzlich Englisch.

Den Plan dazu werden wir Anfang der kommenden Woche erstellen im Hinblick auf den Notbetreuungsbedarf.

An dieser Stelle eine ganz dringende Bitte, die Notbetreuung nur im absoluten Bedarfsfall zu nutzen!

Weiteres Vorgehen:

– Den Plan, an welchen Tagen Ihr Kind in die Schule geht, erhalten Sie spätestens Mitte nächster Woche.

– Falls Sie die Notbetreuung während der Zeit des Wechselunterrichts in Anspruch nehmen müssen, reichen Sie uns bitte die angefügte Bescheinigung ausgefüllt und vom Arbeitgeber unterschrieben in der nächsten Woche ein.

– In der Woche vom 15.02.-19.02.21 findet die Notbetreuung wie gehabt statt. Wir hoffen, dass bis dahin die Wettersituation stabil bleibt und wieder alle Kollegen in die Schule kommen können.

Herzliche Grüße

S. Dilcher

Kommentare geschlossen.