Hygieneplan

Bitte beachten Sie den Hygieneplan unserer Schule.

Auch wenn keine Maskenpflicht für Schulen gilt, empfehlen wir in bestimmten Situationen das Tragen von Masken, um uns alle so gut wie möglich zu schützen.

  1. Abstandsregel: mindestens 1,5m Abstand zu anderen Personen einhalten. 
  2. Die Tische in den Klassen werden im Abstand von mind. 1.5m gestellt. Max. 15 Schüler dürfen in einem Raum unterrichtet werden.
  3. Auf dem Schulhof werden Markierungen aufgetragen, damit die Kinder beim Anstellen Abstand halten können.
  4. Mit den Händen nicht ins Gesicht fassen.
  5. Niesen und Husten in die Armbeuge und nach Möglichkeit von anderen Personen abwenden.
  6. Handhygiene: in den Klassen wurden Papier- und Seifenspender installiert. Diese werden regelmäßig aufgefüllt. Die Hände 20-30 Sekunden waschen (vor und nach dem Essen, nach dem Betreten des Klassenraums, vor und nach dem Toilettengang, vor dem Aufsetzen und nach dem Absetzen der Maske). 
  7. Es ist freigestellt, dem Kind Desinfektionsmittel und/ oder ein kleines Handtuch zum Händewaschen (bitte täglich wechseln) mitzugeben.
  8. Masken werden empfohlen: auf dem Weg zum Klassenraum und zur Pause. Auf dem Platz darf die Maske abgenommen werden. Lehrer dürfen beim Unterrichten an der Tafel die Maske absetzen; wenn sie durch die Klasse gehen, setzen sie die Masken auf. Feuchte Masken müssen abgenommen werden. Reinigungshinweise: siehe Anleitung.
  9. Türklinken nach Möglichkeit mit dem Ellenbogen öffnen. Türen bei Bedarf durch einen Keil offenlassen.
  10. Bei Krankheitsanzeichen zu Hause bleiben und in der Schule Bescheid geben: Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/ Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall). Bei Anzeichen im Schulbetrieb: Kind in den Sanitätsraum im Verwaltungsgebäude bringen und von den Eltern abholen lassen. Die Schule meldet Verdachtsfälle an das Gesundheitsamt und das Staatliche Schulamt.
  11. Kinder, die nicht zum Unterricht kommen können, weil sie selber oder ein Angehöriger im häuslichen Umfeld zur Risikogruppe gehört, benötigen ein Attest.
  12. In den Klassenräumen wird verstärkt gelüftet.
  13. Die Tische werden täglich desinfiziert. 
  14. Die benutzten Räume und Toiletten werden täglich gereinigt.
  15. Die Pausenzeiten finden versetzt statt, um Kontaktmöglichkeiten einzuschränken. Auch in den Pausen muss ein Abstand von mind. 1,5m eingehalten werden.
  16. Der Wechsel von den Gruppen bei den Pausen/ dem Unterricht findet auf dem Schulhof statt, so dass ein Begegnen im Treppenhaus ausgeschlossen wird.
  17. Toilettennutzung: da die Toiletten sehr eng sind, darf immer nur ein Kind die Toilette nutzen.  Die Lehrkraft ist zu informieren (im Unterricht und in den Pausen), damit diese Regel eingehalten werden kann. Die Lehrkraft, die die Kleingruppen betreut, ist verantwortlich. Schilder sind an den Toilettentüren angebracht.
  18. Sport- und Musikunterricht finden nicht statt.

Dieser Plan wird bei Bedarf ergänzt. Stand 24.04.2020, in Anlehnung an den Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen vom 22.04.2020.