Start ins Schuljahr 2020/21

Stand: 13.08.2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir hoffen, dass Sie erholsame Ferien hatten und nun alle gut in das neue Schuljahr starten können.

 

Jahrgang 2-4

Montag:                             Die Schule beginnt für die 2.-4. Klässler am    17.08.2020 um 8.00 Uhr nach den Hygienevorgaben im Klassenverband. Der Unterricht endet am ersten Schultag um 12.45 Uhr.

Jahrgang 2:                       Dienstag bis Freitag 8.00-11.35 Uhr.

Jahrgang 3 und 4:             Dienstag bis Freitag 8.00-12.45 Uhr.

Ab der zweiten Woche Start nach Stundenplan (wird in der ersten Woche verteilt).

Ein Elternbrief mit allen wichtigen Informationen wird ebenfalls in der ersten Schulwoche ausgeteilt.

 

Jahrgang 1

Klassenlehrerin 1b

Aus gesundheitlichen Gründen musste ein Klassenlehrerwechsel vorgenommen werden: Die Klassenleitung der 1b übernimmt Frau Weiß.

 

Die Einschulung der Klasse 1 a findet am 18.08.2020 um 10 Uhr in der Versöhnungskirche statt.

Die Einschulung der Klasse 1 b findet am 19.08.2020 um 10 Uhr in der Versöhnungskirche statt.

Bitte denken Sie an Mund-Nasen-Masken, die in der Kirche getragen werden müssen, wenn der Abstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann. Auf dem Platz in der Kirche darf die Maske abgenommen werden.

Bitte denken Sie auch an die Zettel mit der Gästeauskunft!

Der „Unterricht“ am Tag der Einschulung endet jeweils um 11.45 Uhr.

 

1a: Mittwoch bis Freitag Unterricht bis 12.00 Uhr, anschließend Ganztag für angemeldete Kinder.

1b: Donnerstag und Freitag Unterricht bis 12.00 Uhr, anschließend Ganztag für angemeldete Kinder.

In der zweiten Woche startet der Unterricht nach Stundenplan, den die Kinder in der ersten Schulwoche erhalten.

 

Vorlaufkurs

Zum Start des Vorlaufkurses in der zweiten Woche erhalten Sie eine Info in der ersten Schulwoche.

 

Ganztag

Der Ganztag startet in Jahrgangsteams ebenfalls am 17.08.2020 für die Jahrgänge 2-4, am 19.08. für die 1a und am 20.08. für die 1b. Bitte beachten Sie dazu das Anschreiben von Frau Jacob.

 

Hygienekonzept

Bitte beachten Sie das neue Hygienekonzept 5.0 und die Anhänge. Dort gibt es auch eine Richtlinie, wie mit Krankheits- und Erkältungssymptomen umgegangen werden muss.

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona

Ebenfalls gibt es den diesjährigen Elternbrief zum Schulstart von Herrn Lorz in digitaler Form.

 

Maskenpflicht/ Verhalten in der Schule:

Es gilt außerhalb der Klassenräume eine Maskenpflicht. Ohne Masken dürfen die Kinder das Schulgelände nicht betreten. Im Unterricht dürfen die Masken abgenommen werden.

Der Abstand von 1,50m soll nach Möglichkeit eingehalten werden. In den festen Gruppen gilt die Abstandsregel nicht. Keine Umarmungen oder Händeschütteln. Regelmäßig Händewaschen und Räume lüften.

 

Masernschutz:

Ab diesem Schuljahr gilt die Masernimpfpflicht und wir müssen von allen Kindern dafür einen Nachweis durch den Impfausweis einholen. Bitte geben Sie Ihrem Kind in den nächsten Tagen den Impfausweis mit oder legen Sie den Impfausweis dienstags oder donnerstags von 10-12 Uhr bei Frau Dietrich im Sekretariat vor. Vielen Dank!

 

Sport-/Musikunterricht:

Der Sportunterricht darf unter Hygieneauflagen wieder durchgeführt werden. Nach Möglichkeit wollen die Sportlehrerinnen den Unterricht im Freien durchführen. Deswegen wäre es schön, wenn die Kinder ab der zweiten Woche an den Tagen, an denen der Sportunterricht stattfindet, bequeme Schuhe anziehen, mit denen sie draußen Sport machen können.

Musikunterricht darf wieder stattfinden. Das Singen ist allerdings nur im Freien erlaubt oder einzeln Sänger mit 3m Abstand in geschlossenen Räumen.

Urlaub in Risikogebieten

Bitte geben Sie Ihrem Kind am ersten Schultag den Zettel (siehe Anhang) mit der Abfrage, ob Sie in den letzten beiden Ferienwochen in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben, unterschrieben zurück. Es reicht auch eine Notiz im Mitteilungsheft. Falls Sie sich in den letzten beiden Ferienwochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben sollten, benötigen wir einen Negativnachweis vom Arzt. Vielen Dank!

Risikogruppen

Kinder die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, benötigen ein ärztliches Attest.

Ich hoffe, dass Sie bei den vielen Infos nicht den Überblick verloren haben und wünsche uns allen einen guten Schulstart!


Herzliche Grüße

Stephanie Dilcher

Konrektorin

Abfrage_Risikogebiet

Ganztagsinfo

Elternbrief zum Schuljahr 2020_21

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen